usa

Die 5 Vorteile einer US-Corporation

Firmengründung in den USA – Vorteile einer Corporation

Wenn Sie sich mit der Gründung eines US-Unternehmens beschäftigen, finden Sie häufig die Empfehlung eine US-“Corporation” zu gründen.

 

Schauen wir uns diese Rechtsform daher genauer an.

Die Corporation ist eine eigenständige juristische Person mit beschränkter Haftung, deren Mitglieder Aktien am Unternehmen halten.

Es gibt sogenannte S-Corporations und C-Corporations. Der größte Unterschied zwischen C- und S-Corps besteht in den Steuern. Eine C-Corp zahlt Steuern auf ihre Einkünfte und die Eigner zahlen wiederum Steuern auf alle Einkünfte, die sie als Eigentümer erhalten. Eine S-Corp zahlt keine eigenen Steuern als Unternehmen. Stattdessen fließen alle Einnahmen direkt in die persönliche Steuererklärungen der Eigentümer..

Wichtig: Als Ausländer dürfen Sie nur eine C-Corporation eröffnen.

Hier sind die 5 Top-Vorteile einer Corporation:

1- Haftungsbeschränkung. In der Corporation sind Eigner und Unternehmen rechtlich getrennt, das Unternehmen ist juristisch eigenständig. Die Aktionäre einer Kapitalgesellschaft haften nur bis zur Höhe ihrer Kapitalanlagen, sie sind aber persönlich durch einen Haftungsbeschränkungsschutz gesichert. Das bedeutet, dass die Eigentümer nicht selbst für die Schulden und Verbindlichkeiten des Unternehmens verantwortlich sind. Das private Eigentum der Anteilseigner ist gegen rechtliche Ansprüche geschützt.

2- Steuervorteile. Corporations profitieren von einigen Steuervorteilen. Ein Steuerberater kann hier viele hilfreiche Tipps geben, wie Sie durch Steuerabschreibungen sparen können.

3- Unbegrenzte Lebensdauer.  Im Gegensatz zur Limited Liability Company (LLC) ist das Leben einer Corporation nicht von seinen Eigentümern abhängig. Im Extremfall bedeutet das: stirbt ein Eigentümer einer LLC, so “stirbt” die Gesellschaft ebenfalls. Nicht so bei der Corporation. Eine Corporation ist eine unabhängige Geschäftseinheit und hat dadurch eine unbegrenzte “Lebensdauer”. 

4- Übertragbarkeit des Eigentums. Das Eigentum an einem Unternehmen ist leicht übertragbar. Für einen Aktionär ist es einfach, seine Anteile an der Gesellschaft zu verkaufen. 

5- Kapitalbeschaffung.  Kapitalbeschaffung ist einfacher. Eine Aktiengesellschaft kann durch den Verkauf von Aktien oder durch die Ausgabe von Anleihen erhebliche Beträge aufbringen. Viele Banken favorisieren auch bei der Gewährung eines Kredits eingetragene Corporations gegenüber anderen Rechtsformen. 

Sie haben weitere Fragen zur Gründung einer US-Corporation?

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Mail.

Telefon: 07621/1687199
Telefax: 07621/9139366
E-Mail: wiese@sri-concepts.de

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Alle Angaben ohne Gewähr.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen